Wir haben den Pokal!

Die ganze Welt greift nach dem goldenen Pokal,
doch nur einer kann ihn haben, so ist es nun einmal!
Am Dienstag waren die Garchinger Damen dran,
lest selbst, wie es dazu kam!

Foto Dienstag

 

Am Dienstag Abend traten die Damen in der heimischen Halle das Finale um den Kreispokal Oberbayern Ost an. Die Gegnerinnen, Unterhaching III, reisten ohne Auswechselspieler aber dafür mit dem Wanderpokal an, welcher im Vorjahr an Unterhaching II ging. Für die Garchingerinnen war das Ziel von vornherein klar – der Pokal bleibt hier!

Dementsprechend motiviert fanden sie auch gleich gut ins Spiel. Von Beginn an hatten sie die Nase immer leicht vorne und konnten bald einen Vorsprung von 19:11 aufbauen. Gute Aufschläge und Angriffe konnten den Satz dann auch mit 25:13 für Garching entscheiden.

Im zweiten Satz konnte sich die Mannschaft schnell ein Polster aufbauen und setzte sich mit 15:7 ab. Zitat von Trainer Moritz zu diesem Zeitpunkt: „Endlich mal ein entspanntes Spiel für den Trainer“. Zu früh gefreut, denn eine vorrübergehende Annahmeschwäche ließ die Unterhachingerinnen wieder bis zum 15:11 herankommen und zwang den Trainer sogar zu einer Auszeit. Danach fingen sich unsere aber Mädels wieder und gewannen den zweiten Satz souverän mit 25:14.

Der dritte und bekanntlich schwierigste Satz begann schleppend. Punkt für Punkt arbeiteten sich beide Mannschaften voran. Einige Angriffsfehler der Garchinger verhinderten den Punkteaufbau und führten sogar zu einem Rückstand von 8:12. Dann aber platzte der Knoten und mit einer starken Aufschlagserie von Zuspielerin Lisa Zollitsch und aufmerksamen Abwehraktionen konnte der Punktestand zu 18:12 für Garching gedreht werden. Diesen Satz und damit den Kreispokal gewann Garching schließlich mit 25:16.

Nach dem wohl kürzesten Spiel der Saison (1:02 h) hatten sich die Damen den Sekt verdient, der vorsichtshalber nicht aus dem gerade erhaltenen Wanderpokal getrunken wurde. Als Finalisten der Kreispokalrunde dürfen sowohl Unterhaching III als auch Garching am Bezirkspokal (12./13.03.) teilnehmen.

In den nächsten eineinhalb Wochen werden sich die Garchingerinnen auf den letzten Saisonspieltag vorbereiten, bei dem es den Tabellenplatz 2 zu halten gilt. Am 27.02. geht es in Lenting ans Netz gegen den TSV Lenting und den SV Haimhausen, zwei Siege würden der Mannschaft den Relegationsplatz um den Aufstieg in die Bezirksliga sichern.

Bericht von Pia Puchner