U20 weiblich feiert ersten Sieg der Saison

Sonntag war ein guter Tag für die Volleyballjugend des VfR Garching. Im Spiel gegen den VC Ottobrunn gewannen die Mädels souverän mit 2:0.

Das Team freut sich über den Sieg

Das Team freut sich über den Sieg

Den ersten Satz spielten die Garchinger herausragend und ließen die Gegner nur 11 Punkte machen. Am Anfang des zweiten Satzes mussten die Mädels nach einigen Wechseln erst wieder ins Spiel finden und Ottobrunn führte kurzzeitig mit 12:9. Doch durch eine beeindruckende Aufschlagsserie von Zuspielerin Verena Gaal konnten sich die Garchinger Mädels wieder fangen und den Satz und damit das Spiel für sich entscheiden.IMG_1071

Im zweiten Spiel des Tages musste sich das Team dann gegen die erfahrenere erste Jugendmannschaft des TSV Vaterstetten mit 2:0 geschlagen geben. Deutlich überlegen setzten die Vaterstettener das Garchinger Team spielerisch so unter Druck, dass sie nicht in der Lage waren ihre übliche Leistung abzurufen.

Da der nächste Spieltag am 17.01.2016 ein Heimspieltag ist, bleibt zu hoffen, dass die vielen Fans, die zum Anfeuern erwartet werden, die Mädels zu Höchstleistungen antreiben. Dass sie’s drauf haben, konnten sie ja im ersten Satz gegen Ottobrunn unter Beweis stellen!