Niederlage trotz großer Vorfreude

Trotz großer Vorfreude musste sich die Herren 1 des VfR Garching gegen die Aufsteiger des TV Hauzenberg geschlagen geben. Die Mannschaft um Trainer Bertram Pietsch verlor am Sonntagnachmittag mit 3:0 deutlich gegen stark spielende Gäste, die durch ihren Sieg in Garching ihre Siegesserie weiter fortsetzen.

Durch intensive Trainingseinheiten in den letzten Wochen fühlte sich der VfR Garching gut auf das wichtige Spiel am letzten Wochenende vorbereitet. Insgesamt bewegte sich die Leistung der Mannschaft nach der unnötigen Niederlage gegen den SSV Bobingen wieder in die richtige Richtung. Nach einem guten Beginn im Satz 1 konnte sich der TV Hauzenberg einen kleinen Vorsprung erspielen. Spielerwechsel und eine gute Stimmung in der zweiten Hälfte des ersten Satzes halfen dem VfR Garching zurück ins Spiel. Durch die cleveren Angriffe und einer guter Blockarbeit der Gäste taten sich die Garchinger jedoch schwer den komfortablen Vorsprung zu verringern und mussten sich im ersten Satz knapp mit 23:25 geschlagen geben.

Durch personelle Umstellungen zu Beginn des zweiten Satzes versuchte Trainer Bertram Pietsch mit neuem Schwung einen besseren Start hinzulegen. Allerdings konnten sich die Gäste mit erneut starken Blocks absetzten. Gerade die Außenangreifer und Diagonalspieler des VfR Garching hatten große Probleme und schafften es nicht durch kreative Lösungen den gegnerischen Block zu umgehen. Gerade die gute Annahme über die ersten beiden Sätze nutzten die Garchinger nicht um die beiden Mittelblocker in Szene zu setzten, was es den Gästen leicht machte einen guten Block über die Außenpositionen zu stellen. Nach einer Auszeit bei einem Stand von 14:20 schaffte die Heimmannschaft zwar noch den Anschluss, musste sich aber schließlich mit 21:25 geschlagen geben.

Auch im 3. Satz liefen die Hausherren einem stetigen Rückstand hinterher. Anhaltende Schwächen im Angriff und eine zu hohe Eigenfehlerquote machten es den Garchingern unmöglich zurück ins Spiel zu finden. Somit ging auch der dritte Satz an die Gäste des TV Hauzenberg. Diese gewinnen das Spiel verdient mit 3:0 und bleiben ohne Niederlage in der Bayernliga an erster Stelle.

Ein harter Rückschlag für die Herren 1 aus Garching, ein Sieg in der Rückrunde und in der Halle des TV Hauzenberg kann die Niederlage allerdings wieder gut machen.

Text von Max Blume