Foxies sichern den Klassenerhalt

Am letzten Spieltag ging es um die Wurst. Die Damen des VfR fuhren nach Eiselfing, um gegen die direkten Tabellennachbarn TSV Gars und TSV Eiselfing III anzutreten. Eiselfing bewies schon im ersten Spiel des Tages gegen Gars, dass auch sie sich viel vorgenommen haben. Mit druckvollen Aufschlägen bezwangen sie die Gäste aus Gars mit 3:1.

WhatsApp Image 2017-02-25 at 17.28.30Da die Foxies etwas personalgeschwächt anreisen mussten, griff Trainer Moritz von Freymann in die Trickkiste und spielte im 4-2 System. So hatte man nicht nur durchgehend drei Angreifer, sondern auch in der Abwehrriege hatte sich etwas getan. Libera Lea Geishauser – alias „die Abwehrkatze“ – verstärkte ihre Liberakollegin Kathrin Schmidt-Troje als Annahme-Außen. Gemeinsam ließen sie den gegnerischen Angriff verzweifeln. Mit viel Kampfgeist versuchten die Garchinger Damen selbst das Spiel zu machen. Erfreulich, dass sie im ersten Satz die Oberhand behielten und in der entscheidenden Phase mit wichtigen Blocks und Angriffen über die Mitte punkten konnten (28:26). Genau an diesen Big Points hatte man in den Trainings zuvor gearbeitet, um auch in Drucksituationen sein Können abzurufen. In den beiden anderen Sätzen konnten sich Garchings Damen etwas mehr absetzen. An eine Verschnaufpause war in diesem Spiel jedoch nie zu denken. So animierte Moritz von Freymann seine Mädels weiterhin „alles zu zeigen was sie können und das ist ganz schön viel“. Mit dem 3:0 Erfolg (28:26 / 25:21 / 25:20) gegen den Verfolger aus Eiselfing war der erste Schritt getan.

WhatsApp Image 2017-02-25 at 17.28.22

Auch beim letzten Spiel des Tages zeigten die Garchinger ihren Siegeswillen. Da Gars aber weniger Gegenwillen als Eiselfing zeigte, konnte man trotz kurzer Erholungsphasen einen ungefährdeten 3:0 Sieg (25:12 / 25:23 / 25:10) einfahren.

Damit stehen die Füchsinnen aus Garching aktuell auf dem 5. Tabellenplatz und konnten sich somit bereits den Verbleib in der Bezirksliga Ost sichern.

Am letzten Spieltag will man sich gegen Schlusslicht Eiselfing 2/Rosenheim 2 nochmal einen Sieg holen und dem Gastgeber Taufkirchen das Leben schwer machen.

Bericht von Christina Petri