Foxattack! – Füchse attackieren beim Dreikönigsturnier in Obermenzing

Die 1. Damen Mannschaft des VfR Garching startete am Sontag den 08.01.2016 zur Einstimmung in die zweite Saisonhälfte beim Dreikönigsturnier in Obermenzing und zeigte Glanzleistung.

Gespielt wurde auf 3 Feldern in der Sporthalle des Luise-Schröder-Gymnasium in Allach. 10 Teams spielten 2 Sätze bis jeweils 25 Punkte und bewiesen sich damit in der Gruppenphase.

Die Füchse konnten bereits in den ersten Spielen ihre Willensstärke beweisen und landeten auf dem 2. Platz mit jeweils 2:0, 2:0, 1:1 und 2:0 Sätzen. In diesen 4 Spielen konnten die Mädels viele Taktiken, Aufstellungen und Techniken vertiefen.

Leider konnte aufgrund von Krankheit Trainer Moritz von Freymann die 1. Damen Mannschaft an diesem Sonntag nicht coachen und Aushilfstrainer Alexander Zollitsch (1. Herren VfR Garching) begleitete die Spielerinnen nach Obermenzing. Gezielte Ansprachen in den Auszeiten und motivierende Worte führten einen Sieg nach dem anderen herbei.

Aufgrund der vorangeschrittenen Uhrzeit entschieden sich die teilnehmenden Mannschaften gegen „über Kreuz“ Spielbegegnungen und ließen die 1.- und 2.-Platzierten das jeweilige Finale austragen.

Im letzten Spiel dieses langen Tages, attackierten die Füchse mit letzter Kraft den TS Jahn München und sicherten sich somit den 3. Platz auf dem diesjährigen Dreikönigsturnier.

Gelerntes wollen die Mädels am 14.01.2016 bei ihrem nächsten Punktspiel in Erding unter Beweis stellen. Hier begegnen die Füchse dem TSV Erding und den Damen vom MTV Rosenheim. In diesem Sinne *Fooooooooxattack*!

Bericht von Caro vom Bruch